Höchste Belastung – höchste Zuverlässigkeit!

Hohe Energiepreise, steigender Bedarf an Rohstoffen – vor diesem Hintergrund nimmt der Güter- und Schwerlastverkehr auf der Schiene zunehmend eine Schlüsselfunktion im intermodalen Wettbewerb ein. RAIL.ONE hat für diese erhöhten Anforderungen an die Fahrbahntechnik spezielle Betonschwellen entwickelt, die für statische Achslasten bis über 40 Tonnen ausgelegt sind.

Für internationale Einsatzfähigkeit rund um den Globus wurden unterschiedliche Spurweiten entwickelt. Dabei wurde auch besonderes Augenmerk auf extreme klimatische Bedingungen mit ihren speziellen Anforderungen gelegt und natürlich auf den Aspekt der Wirtschaftlichkeit: Aufgrund ihrer hohen betrieblichen Qualität, Gleislagestabilität und Lebensdauer überzeugen unsere Hochleistungsschwellen bei den zu erwartenden Life-Cycle-Costs.

Weitere Informationen

  • Heiß – heißer – Saudi-Arabien!  
  • Schwergewicht für die USA!