Drei Auszubildende starten Karriere bei RAIL.ONE

Auch in diesem Jahr erhält das Unternehmen jungen Zuwachs. Vorstand Jochen Riepl, operative Geschäftsführerin der RAIL.ONE GmbH Daniela Götz und Ausbildungsleitung Stefan Hübner heißen drei neue Auszubildende bei RAIL.ONE Willkommen.

Drei neue Mitarbeiter starten in ihre interessante Ausbildung beim Neumarter Traditionsunternehmen. Ihren Ausbildungsweg beschreiten Sie als Maschinen- und Anlagenführer, Industriekauffrau und Informatikkaufmann. Zur besseren Eingliederung in die Berufswelt und den Betrieb, gaben Vorstand Jochen Riepl, Daniela Götz und Ausbildungsleitung Stefan Hübner nach der Begrüßung den Startschuss für die dreitägigen Einführungstage. Neben der klassischen Produktschulung und der informativen Werksführung erhalten die jungen Auszubildenden einen ersten Einblick in die digitale Welt von RAIL.ONE. Die gesamte PCM RAIL.ONE Group begrüßt die neuen Azubis und wünscht Ihnen viel Erfolg beim Karrierestart.


Über die PCM RAIL.ONE Group

Die PCM RAIL.ONE Group fertigt seit über 60 Jahren Betonschwellen und Fahrwegsysteme für den schienengebundenen Fern- und Nahverkehr. Als Technologieführer bietet die Unternehmensgruppe ihr Fachwissen auch im Bereich Engineering und Anlagenbau an. Ihre kundenorientierten Innovationen entsprechen höchsten Qualitätsstandards und werden auf der ganzen Welt verbaut.

Mit mehreren Gesellschaften und elf Produktionsstandorten ist RAIL.ONE in Deutschland, Rumänien, Saudi-Arabien, Spanien, Südkorea, Ungarn, der Türkei, den USA und Indien präsent. Jährlich stehen Kapazitäten für über 5 Millionen Gleisschwellen und 750.000 laufende Meter Weichenschwellen zur Verfügung.