Erfolgreicher Arbeitsschutz bei RAIL.ONE

Bereits zum fünften Mal in Folge wurde die RAIL.ONE GmbH mit dem „Sicher mit System“ Gütesiegel der Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie (BG RCI) ausgezeichnet. Mit diesem Siegel wird dem Neumarkter Unternehmen vorbildlich effizient organisierter Arbeitsschutz bescheinigt

Neumarkt, 21.01.2020 – Bereits zum fünften Mal unterzog sich die RAIL.ONE GmbH der freiwilligen Prüfung seines Arbeitsschutz-Management Systems durch die BG RCI. Seit 13 Jahren erhalten alle Standorte der RAIL.ONE GmbH dieses Siegel. Das Zertifikat bescheinigt seinen Trägern vorbildlichen Arbeitsschutz. „Die Arbeitsplatzsicherheit unserer Mitarbeiter ist Kernanliegen des Unternehmens und unsere oberste Priorität. Nur so kann auch die herausragende Qualität unserer Produkte gewährleistet werden." sagt Franz Geißler, Leitung der Produktionswerke der RAIL.ONE GmbH. Im offiziellen Teil fanden zudem Werksbegehungen der BG RCI in den Standorten statt, bei denen Mitarbeiter/innen bezüglich des Arbeitsschutzes interviewt wurden. Zudem wurden individuelle Arbeitsbedingungen, der organisatorische Aufbau und die betrieblichen Prozesse des Unternehmens überprüft. Bis 2022 darf die RAIL.ONE GmbH nun das Gütesiegel „Sicher mit System" führen.

Die Begutachtung durch die BG RCI stellt für RAIL.ONE eine herausragende und wichtige Möglichkeit dar, den Arbeitsschutz von einer unabhängigen Stelle bewerten zu lassen und weitere Verbesserungspotentiale zu ermitteln.


Über die PCM RAIL.ONE Group

Die PCM RAIL.ONE Group fertigt seit über 60 Jahren Betonschwellen und Fahrwegsysteme für den schienengebundenen Fern- und Nahverkehr. Als Technologieführer bietet die Unternehmensgruppe ihr Fachwissen auch im Bereich Engineering und Anlagenbau an. Ihre kundenorientierten Innovationen entsprechen höchsten Qualitätsstandards und werden auf der ganzen Welt verbaut.

Mit mehreren Gesellschaften und elf Produktionsstandorten ist RAIL.ONE in Deutschland, Rumänien, Saudi-Arabien, Spanien, Südkorea, Ungarn, der Türkei, den USA und Indien präsent. Jährlich stehen Kapazitäten für über 5 Millionen Gleisschwellen und 750.000 laufende Meter Weichenschwellen zur Verfügung.