Lebensraum Stadt

Innovative Nahverkehrskonzepte machen unsere Städte lebenswerter. Aber ein umsichtiges Vorgehen ist wichtiger denn je: Das Nebeneinander von Menschen, Maschinen und Verkehrsmitteln auf engstem Raum erfordert intelligente und ökologisch verträgliche Lösungen – in der Planung und Logistik ebenso wie während der Bauphase und im Fahrbetrieb. RAIL.ONE bietet innovative Systemlösungen für alle Anforderungen des Nahverkehrs. Und weil jeder Fahrweg für seine speziellen Einsatzbereiche optimiert werden sollte, legt RAIL.ONE besonderen Wert auf eine enge Zusammenarbeit mit Kunden und Geschäftspartnern.

Nahverkehr: ganz nah am Menschen

Jedes Nahverkehrsprojekt ist so individuell wie die Stadt, in der es realisiert wird. Ingenieure und Planer werden auf immer neue Weise gefordert: Stadtarchitektur, Brücken, Übergänge und Tunnels, repräsentative Plätze, Bahnhöfe und Passagen haben bedeutende Auswirkungen auf die Systemwahl. Wie reagieren Bauwerke nahe der Trasse langfristig unter der Betriebslast und wie sind sie davor zu schützen? Im Innenstadtbereich und in Wohngegenden werden dem System zunehmend auch ästhetische Kriterien abverlangt. Mit den „Grünen Gleisen“ und können zusätzliche Grünflächen geschaffen werden. Reduzierte Schallentwicklung, Speicherung und verzögerte Ableitung des Regenwassers in die Umgebung sowie Entlastung der Kanäle werden auch vom Gesetzgeber honoriert: Die Grundabgaben für nicht versiegelte Flächen reduzieren sich. Die sorgfältige Auswahl des Systems spart letztlich bares Geld. Die Verantwortung gegenüber der Umwelt lässt sich auch an Luftschall und Vibration messen: Besonders in dicht besiedelten Gegenden werden mit innovativen Masse-Feder-Systemen und schallabsorbierenden Produkten die strikten Grenzwerte deutlich unterschritten. Denn im Nahverkehr dreht sich alles nur um einen Mittelpunkt: den Menschen.

Weitere Informationen

  • Schotteroberbau 

    Schwelle für Schwelle: RAIL.ONE bietet im Nahverkehr Schotterschwellen für alle Anforderungen.

  • Feste Fahrbahn 

    Unsere Feste Fahrbahn-Systeme beruhen auf modernster Technologie für den Oberbau von Schienenverkehrsstrecken bei einer Lebensdauer von über 60 Jahren.